You are here: Home » Finanztips – Domainhandel-domainflipping

Finanztips – Domainhandel-domainflipping

Domain-Flipping ist heutzutage ein beliebtes Geschäft, Manche Leute machen Tausende von Dollars, indem sie Domain-Namen flippen (kaufen und verkaufen). Wenn Sie eine Domain-Flipping-Geschäft starten möchten, wird dieser Artikel Ihnen helfen, zu verstehen, wie es richtig geht.

Im Jahr 1990, als das Internet populär wurde, freuten sich viele Menschen, als es ihnen Tür und Tor von Möglichkeiten öffnete. Während viele Leute ihre Website, Online-Shops und Geschäfte starteten, hatten andere immer noch Schwierigkeiten, sie zu erreichen.

Mit der zunehmenden Nutzung begannen die Menschen, neue Ideen zu entwickeln, um ihren Lebensunterhalt mit diesem Medium zu verdienen.

Mit der Zeit wurden Online-Unternehmen wie Social-Media-Websites, E-Commerce, Blogging oder andere ähnliche Websiten sehr beliebt. Ein wichtiges Online-Geschäft, das eines der beliebtesten unter allen ist, ist Domain Flipping .

Was ist Domain-Flipping?

Viele Menschen sind sich dieses trendigen Geschäfts immer noch nicht bewusst. Domain Flipping ist, eine Domain zu einem günstigen Preis zu kaufen und zu einem höheren Preis zu verkaufen.

Es ist ein einfaches Geschäft, das Ihnen ohne viel Aufwand viel Umsatz bringen kann. Sie können Ihre Domain entweder sofort verkaufen oder Sie können entscheiden, ob Sie Ihre Domain behalten möchten, um höhere Einnahmen zu erzielen. Eine domain ist ein Vermögenswert, den Sie wie eine Aktie oder Immobilie halten oder verkaufen können.

Es gab und gibt sie tatsächlich: Domains, mit denen sich Millionenbeträge verdienen lassen. Dabei gilt die Regel „Je kürzer der Name, desto wertvoller“. Ebensfalls wertsteigernd ist die Endung .com, die nach wie vor allen anderen Top Level Domains (TLD) den Rang abläuft. .com-Domains mit drei Zeichen werden im Millionenbereich gehandelt und sind aktuell besonders in China nachgefragt. Experten gehen davon aus, dass aufgrund des knappen Angebots die Preise in Zukunft weiter anziehen werden. Ihr Domainname sollte auf keinen Fall mehr als 15 Buchstaben haben.

 

Welche Eigenschaften sollten die domains haben?

  1. der Name sollte möglichst kurz und gut zu merken sein
  2. die domain sollte keine Zahlen,  Sonderzeichen oder Bindestriche haben, da diese dann sehr schwer ranken.
  3. auch das Urheber-Recht ist zu beachten. Es ist ein großer Fehler, eine domain zu erwerben, die das Urheberrecht eines anderen Unternehmens verletzt. Diese domain-Arten werden sehr schwer verkauft, können aber auch rechtliche Probleme verursachen
  4. die domain sollte möglichst eine  .com  Endung haben.Diese .com domains haben den größten Wert und sind jeder anderen Endung vorzuziehen. Narürlich können wir in Deutschland auch die .de Endungen verwenden, zumindest besser als .net oder .info oder ,org. Aber .com domains haben immer den höchsten Wert.

Gute Gewinnaussichten plus niedrige Einstiegshürden

Derzeit wächst die Zahl der registrierten .de-Domains um ca. 200.000 pro Jahr. Viele davon werden tatsächlich für eine Webseite genutzt – viele aber auch als Handelsobjekt gesichert. Denn auch wenn der Goldrausch vorbei ist und es nur noch sehr wenige Domains gibt, mit denen Höchstpreise erzielt werden können, gilt der Markt noch immer als attraktiv.

Seo-freundliche domain Namen

Das ultimative Ziel jeder Webseite ist es bei den Suchmaschinen wie Google,yahoo usw. Plätze auf den ersten Rängen einzunehmen,um soviel traffic wie möglich zu erreichen.Aus diesem Grund sollte Ihre Domain-Auswahl auch eine keyword-Recherche sein.

Was die domain wert ist und wieviel Suchvolumen sie monatlich hat, können Sie  bei Estibot.com feststellen  . 

Am besten man kauft eine gebrauchte (expired) domain, die bereits backlinks hat und ein größeres Suchvolumen hat. Hier hat man nun 5 Verkaufsmöglichkeiten
  1. man listet die domain direkt zum Weiterverkauf bei Sedo    hier kann man manchal auch sehr günstige gebrauchte domains kaufen

    2. Flippa

    Flippa

    Flippa ist ein Online-Domain-Marktplatz für etablierte Websites, Starter-Websites, Domainnamen und mobile Apps. Flippa hat sich schnell zu einem sehr beliebten Website-Marktplatz entwickelt. Über 5000 Unternehmen und Websites werden jeden Tag auf Flippa zum Verkauf angeboten!

    Besuchen Sie die Website von Flippa

    3. GoDaddy Auktionen

    GoDaddy Auktionen

    Der GoDaddy Domain Name Aftermarket bietet viele Funktionen. Sie können Ihre Domains hier versteigern lassen und sie sogar mit dem Auktions-API verwalten. Sie können auch GoDaddy Auktionen mit der GoDaddy Investor App ansehen und bieten. Auch bei Go Daddy gibt es ein domain appraisol tool, womit man den Wert der domain ermitteln kann.

    Besuchen Sie die Website von GoDaddy Auctions


    4. Bido

    Bido

    Bei Bido gehen die Auktionen ein bisschen anders als normal. Mitglieder wählen Artikel, die versteigert werden sollen, und Bido versteigert diese Artikel basierend auf der Wahl der Leute.

    Besuchen Sie die Website von Bido


5. Namecheap Marktplatz

Namensschablone

Neben der Registrierung und dem Hosting von Domains bietet Namecheap auch einen Domainnamen-Marktplatz zum Kaufen und Verkaufen Ihrer Domain-Namen.

Besuchen Sie die Website von Namecheap